Nothing kündigt wichtige Vertriebspartnerschaften für phone (1) an

Nothing kündigt wichtige Vertriebspartnerschaften für phone (1) an

Mit wichtigen Partnern im Vereinigten Königreich, Europa und Indien kommt das Nothing phone (1) seiner Einführung näher

 

London, Vereinigtes Königreich - 10. Mai 2022: Das Consumer-Tech-Unternehmen Nothing hat heute die erste von vielen Partnerschaften für sein mit Spannung erwartetes Smartphone phone (1) bestätigt. O2, Telekom Deutschland und Flipkart werden helfen, Nothings globale Expansionspläne voranzutreiben und das phone (1) seiner Einführung im Sommer einen Schritt näher zu bringen. Mit dem auf Android basierenden Nothing-Betriebssystem und aufgeladen mit der Snapdragon-Plattform von Qualcomm liefert phone (1) ein schnelles, reibungsloses Erlebnis, typisch für Nothing. Preise, Verfügbarkeit und Partner-Incentives werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

„Als wir Nothing gestartet haben, wollten wir die Begeisterung zurückbringen, die wir einmal für die Tech-Industrie gespürt haben“, so Carl Pei, CEO und Mitgründer von Nothing. „Wir bündeln unsere Kräfte mit führenden Telekommunikationsanbietern und Händlern und freuen uns darauf, gemeinsam den Smartphone-Markt aufzumischen. Wir können es kaum erwarten, im Sommer phone (1) der Welt vorzustellen.“

O2 wird exklusiver Netzpartner von Nothing im Vereinigten Königreich, sodass phone (1) für britische Kunden im gesamten O2-Netzwerk aus Onlineshop und Händlern verfügbar sein wird.

 

„Wir wollen gewährleisten, dass O2-Kunden immer Zugang zu den neuesten und besten Technologien haben. Das Nothing phone (1) ist eine Kombination aus großartigem Design und großartiger Technologie und bietet unseren Kunden etwas wirklich Einzigartiges“, so Gareth Turpin, Chief Commercial Officer von Virgin Media O2. „Ich freue mich sehr über die Partnerschaft mit Nothing als exklusivem Netzanbieter im Vereinigten Königreich. So denken wir Konnektivität weiterhin neu, bieten unseren Kunden mehr Auswahl und freuen uns über die Vorteile und den Mehrwert, den sie von O2 erwarten können.“

In Deutschland wird Telekom Deutschland der exklusive Netzanbieter für phone (1) sein, das Kunden online und bei ausgewählten Händlern erwerben können. 

 

„Das innovative und differenzierte Design des phone (1)-Prototyps hat uns von der Zusammenarbeit überzeugt“, so Torsten Brodt, Leiter Consumer Segment Management, Telekom Deutschland. „Einmal mehr bieten wir exklusiv für unsere Kunden im besten Netz Deutschlands ein außergewöhnliches Smartphone an.“ 

 

Unterdessen hat Nothing in Indien seine Partnerschaft mit dem indischen E-Commerce-Marktplatz Flipkart ausgeweitet. Dies ist die Fortsetzung einer erfolgreichen Partnerschaft, die seit 2021 besteht (als Nothing seinen Vorstoß nach Indien ankündigte) und soll das derzeit bestehende, enorme Marktpotenzial erschließen.


„Als kundenorientierte Plattform bringen wir immer neue innovative Produkte und Marken, die sich ständig weiterentwickelnde Kundenwünsche erfüllen,“ so Ajay Veer Yadav, Senior Vice President, Flipkart. „Wir freuen uns, den indischen Kunden das lange erwartete phone (1) zu bringen und sind zuversichtlich, dass dies ein weiterer aufregender Meilenstein der Smartphone-Industrie sein wird.“


Um immer die neuesten Informationen zu erhalten, folgen Sie Nothing bitte auf Instagram und Twitter oder besuchen Sie nothing.tech und abonnieren Sie den Newsletter.


Über Nothing

Nothing ist ein in London ansässiges Consumer-Tech-Unternehmen, das eine Welt ohne Barrieren zwischen Mensch und Technologie baut. Nothing schafft ein Ökosystem nahtlos verbundener Produkte und Dienstleistungen, die der Branche Kunstfertigkeit und Leidenschaft zurückbringen. Nach dem Erfolg von ear (1) wird das mit Spannung erwartete phone (1), das Smartphone des Unternehmens, im Sommer 2022 eingeführt.

 

Nothing ist ein privates Unternehmen, das von GV (ehemals Google Venture), EQT Ventures, C Ventures und anderen privaten Investoren wie Tony Fadell (Direktor von Future Shape und Erfinder des iPod), Casey Neistat (YouTube Personality und Mitbegründer von Berne), Kevin Lin (Mitbegründer von Twitch) und Steve Huffman (Mitbegründer und Geschäftsführer von Reddit) unterstützt wird.

 

Über Virgin Media O2

Virgin Media O2 startete am 1. Juni 2021 und kombiniert das größte und zuverlässigste Mobilfunknetz des Vereinigten Königreichs mit einem Breitbandnetz, das die schnellsten verfügbaren Breitbandgeschwindigkeiten bietet. Es ist die Marke des 50/50-Joint Ventures von Liberty Global und Telefónica SA und eines der größten britischen Unternehmen.

Es verwaltet 48 Millionen britische Breitband-, Mobilfunk-, TV- und Festnetzanschlüsse. Sein eigenes Festnetz verbindet derzeit 15,6 Millionen Häuser, das Mobilfunknetz erreicht 99 % der britischen Bevölkerung mit 4G sowie 400 Städte und Gemeinden mit 5G, 2023 sollen es 50 % der Bevölkerung sein.  Im Januar 2022 erklärte das Unternehmen, dass es als einziges großes Mobilfunknetz auf die Wiedereinführung von Roaminggebühren für Europa verzichten wird. 

Virgin Media O2 ist in England und Wales registriert. Registrierungsnummer: 12580944.  Griffin House, 161 Hammersmith Road, London, Vereinigtes Königreich, W6 8BS.  

https://news.virginmediao2.co.uk


Über die Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom ist mit etwa 248 Millionen Mobilfunkkunden, 26 Millionen Festnetz- und 22 Millionen Breitbandanschlüssen eines der weltweit führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen. Weitere Informationen: www.telekom.com/en/company/companyprofile/company-profile-625808

Über die Flipkart Group 

Die Flipkart Group ist eine von Indiens führenden digitalen Handelsunternehmen und umfasst die Gruppenunternehmen Flipkart, Myntra, Flipkart Wholesale, Flipkart Health+ und Cleartrip. Die Gruppe ist außerdem Mehrheitseigentümerin von PhonePe, einer der führenden Zahlungs-Apps in Indien.

 

Seit seiner Gründung 2007 hat Flipkart mit 400 Millionen registrierten Kunden und einem Angebot von über 150 Millionen Produkten in über 80 Kategorien Millionen von Kunden, Verkäufern, Händlern und Kleinunternehmen geholfen, Teil von Indiens digitaler Wirtschaftsrevolution zu sein. Unsere Bemühungen, den Handel in Indien zu demokratisieren, Zugang und Erschwinglichkeit zu fördern, Kunden zufriedenzustellen, jede Menge Jobs im Ökosystem zu schaffen und Generationen von Unternehmern und KKMUs zu stärken, haben uns zu vielen Innovationen in der Branche inspiriert. Flipkart ist bekannt für bahnbrechende Dienstleistungen wie Zahlung bei Lieferung, zinsfreie Ratenzahlung und einfache Retouren – kundenorientierte Innovationen haben Onlineshopping für Millionen Inder zugänglicher und erschwinglicher gemacht. Zusammen mit seinen Gruppenunternehmen setzt sich Flipkart dafür ein, den Handel in Indien durch Technologie zu transformieren.


Kontakt press@nothing.tech